Neuland: Aufklären & Aufspielen
Martin Ryll / Foto: privat

Neuland: Aufklären & Aufspielen

Aufklären

Im Internet kursiert zurzeit einiges an Gerüchten und Falschmeldungen rund um das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Krise. Doch es gibt natürlich auch viele Experten, die tatsächlich über die Krankheit aufklären und den Menschen Informationen und Tipps zum Umgang mit der gegenwärtigen Situation bieten wollen. Einer von ihnen ist Martin Ryll, 21, der schon seit ungefähr zwei Jahren unter dem Pseudonym Der Medizinstudent Videos auf YouTube hochlädt. Dort gibt er Interessierten einen Einblick in den Alltag des Medizinstudiums, behandelt aber auch allgemeinmedizinische Themen. Vor kurzem hat er jedoch noch einen Zweitkanal namens Einfach Medizin gegründet, auf dem er gerade regelmäßig über neue Entwicklungen im Verlauf der Corona-Krise berichtet und diese aus medizinischer Sicht einordnet. Darüber hinaus zeigt er in seinen Videos beispielsweise auch die Symptome einer Erkrankung an Covid-19 auf oder spricht darüber, ob Atemschutzmasken wirksam gegen eine Ansteckung schützen können. Wenn das Thema Corona-Virus irgendwann nicht mehr ganz so drängend ist, will Martin auf dem Kanal dann auch wieder über andere Krankheiten aufklären. Moritz Richter

Aufspielen

Die Corona-Krise macht erfinderisch, besonders in der Münchner Musikszene. So haben vor dem Hintergrund der aktuellen Situation Manuel Palacio (Fancy Footwork), Marco Tarara (Booker) und Marcel Chylla (Producer) den Wastl Stream ins Leben gerufen. Zu Beginn bestand die Idee darin, jeden Abend Livestreams mit Bands aus der Münchner Musikszene aus dem Studio auszustrahlen. Da sich die Lage aber weiterhin zugespitzt hatte, hat sich das Konzept von Wastl Stream etwas verändert: „Um die Community zu Hause trotzdem bei Laune zu halten und um den Musikern und Menschen, die im Hintergrund in der Musikszene tätig sind, weiterhin eine Plattform zu bieten, werden wir nun, bis es zu einer Auflockerung der Ausgangsbeschränkungen kommt, Interviews via Skype, Talkrunden und entspannte DJ-Sessions aus unseren jeweiligen Wohnzimmern streamen“, sagt Marcel. In den vergangenen Tagen sind bereits junge Musiker wie Liann aufgetreten, ein Interview mit Victoryaz gab es auch schon. Die Streams laufen auf YouTube, Twitch und Facebook. Die Künstler kann man darüber hinaus mit einer Spende über die Internetseite von Wastl Stream unterstützen. Ornella Cosenza

15 Minuten Vollgas

15 Minuten Vollgas

Beim Festival „Sound of Munich Now“ haben die 21 Bands nur kurz Zeit, das Publikum zu überzeugen. Ein Crashkurs durch die Szene der Stadt, der den Besuchern gefällt – und den Musikern einiges abverlangt. Auch die Shows “Sound of Munich Now Electronica”, “Sound of Munich Now International” und “Sound of Passau Now” kommen sehr gut an

Weiterlesen “15 Minuten Vollgas”