Neuland

Der Popsänger Malik Harris hat beim Musiklabel Universal Music unterschrieben. Vergangenen Freitag erschien sein neues Musikvideo

Von Max Fluder

Bei Malik Harris, 21, ist gerade vieles in Bewegung. Der Popsänger, Anfang des Jahres in der „Band der Woche“ der Junge-Leute-Seite der SZ, hat kürzlich bei Universal Music unterschrieben. Im Mai absolvierte er seine erste Deutschlandtour als Headliner. Voriges Jahr machte der Halbamerikaner mit seiner fröhlichen Debütsingle „Say The Name“ auf sich aufmerksam, die vor allem auf den Streamingdiensten eine große Reichweite fand. Es folgte eine nachdenkliche zweite Single: Mit „Welcome To The Rumble“ möchte Malik Themen wie Mobbing aufgreifen. „Musik kann Menschen helfen, mit Dingen klarzukommen“, sagt Malik. Vergangenen Freitag wurde sein drittes Musikvideo veröffentlicht – gedreht in New York.

Foto: Christoph Werner