Neuland

Michael Wolf möchte seinen Videokanal Monaco Sessions um eine monatlich stattfindende Konzertreihe erweitern, bei denen Band und Publikum sich gegenseitig kennenlernen können.

von Louis Seiber

Michael Wolf, 27, möchte seinen Videokanal Monaco Sessions um eine monatlich stattfindende Konzertreihe erweitern. „Es werden vor allem kleine, authentische Konzerte werden, bei denen Band und Publikum sich gegenseitig kennenlernen können“, sagt Michael. Diese Atmosphäre soll durch Interviews vor den Auftritten geschaffen werden. Sein Konzept behält der Filmemacher bei. Wie bei den Monaco Sessions werden sowohl internationale wie auch Münchner Folk-Künstler und Singer-Songwriter auftreten. Los geht es am 24. Januar im Ars musica am Stemmerhof. Dort treten dann die Zwillingsschwestern Sweet Lemon aus Freising und das Duo Amistat auf. Die Zwillingsbrüder aus Rosenheim leben seit acht Jahren in Australien und haben dort bereits einen gewissen Ruhm erlangt. Nur in ihrer Heimat kennt sie kaum jemand.

Foto: Martin Ley