Das Ergebnis der Wahl zur „Band des Jahres“ 2018

Soeben wurde sie im Bahnwärter Thiel verkündet: die Gewinnerband unserer Wahl zur Band des Jahres 2018. Wer das ist sowie die genauen Platzierungen und Punktzahlen gibt es hier zum Nachlesen.

Höchst spannend war sie, die Abstimmung zur Band des Jahres 2018. Publikum, Bands und Redaktion waren sich alles andere als einig. Das zeugt natürlich einmal mehr von der Hochklassigkeit aller nominierten Bands. Hier sind die Ergebnisse der einzelnen Runden:

Publikumsvoting

Das Publikumsvoting war von 17.12.2018, 12:00 Uhr bis 31.01.2019, 23:59 Uhr geöffnet. In diesem Zeitraum konnte auf der Facebook-Seite der Junge Leute-Seite mit Likes unter den Bandfotos abgestimmt werden.

Stand der „Likes“ und  „Loves“ am 01.02.2019, 00:00 Uhr:

Band Like + Love
Punkte
Mola 409 10
Umme Block 321 9
Loriia 149 8
SEDA 119 7
Poly Poly 114 6
Cosma Joy 89 5
Urbaner Verschleiß 61 4
Endlich Rudern 56 3
PAAR 44 2
Victoryaz 30 1

Bandvoting

Beim Bandvoting hat jede Band die neun Mitbewerber in ihre persönliche Rangfolge eingeordnet. Die eigene Band wurde dabei immer auf den letzten Platz gewählt. Wir möchten das Bandvoting anonym halten. Da an der Reihenfolge erkennbar wäre, welche Band sie erstellt hat, veröffentlichen wir nur das Gesamtergebnis des Bandvotings.

Für jeden ersten Platz erhält eine Band 10 Punkte, für jeden zweiten Platz 9, für jeden dritten Platz 8 und so weiter. Die so entstandenen Punkte aus den Votings aller zehn Bands wurden dann aufsummiert:

Band Summe Punkte
Victoryaz 67 10
Cosma Joy 62 9
PAAR 62 9
Umme Block 56 7
Loriia 53 6
Poly Poly 51 5
Urbaner Verschleiß 51 5
Endlich Rudern 50 3
SEDA 47 2
Mola 41 1

Redaktionsvoting

Im Redaktionsvoting haben alle sieben Mitglieder der SZ Junge Leute-Redaktion, die im vergangenen Jahr für die Rubrik „Band der Woche“ geschrieben haben, die Bands in ihre favorisierte Reihenfolge gebracht. Wieder wurden für den ersten Platz 10 Punkte vergeben, für den zweiten 9, für den dritten Platz 8 und so weiter. Die einzelnen Votings der Redaktionsmitglieder sind die folgenden:

Band
Punkte 1 Punkte 2 Punkte 3 Punkte 4 Punkte 5 Punkte 6 Punkte 7
Paar 10 4 1 9 1 7 5
Endlich Rudern 9 3 2 2 8 8 3
Mola 8 7 10 5 10 1 6
Urbaner Verschleiß 7 2 5 1 5 10 4
Victoryaz 6 9 8 10 6 2 8
Poly Poly 5 8 6 4 2 4 10
Umme Block 4 10 9 6 3 9 2
Loriia 3 5 7 3 7 3 9
Cosma Joy 2 6 3 7 9 5 1
SEDA 1 1 4 8 4 6 7

In Summe:

Band Summe Punkte
Victoryaz 49 10
Mola 47 9
Umme Block 43 8
Poly Poly 39 7
Paar 37 6
Loriia 37 6
Endlich Rudern 35 4
Urbaner Verschleiß 34 3
Cosma Joy 33 2
SEDA 31 1

 

Endergebnis

Die drei Runden wurden gleich gewichtet zum Endergebnis verrechnet. Dazu wurden wieder Punkte vergeben, in der gewohnten Weise 10 für einen ersten Platz, 9 für einen zweiten Platz, 8 für einen dritten Platz und so weiter. Bei einem Gleichstand erhalten beide Bands die höhere Punktzahl. Die so errungenen Punkte aus allen drei Runden wurden dann zum Endergebnis aufsummiert:

Band Punkte Platz
Umme Block 24 1
Victoryaz 21 2
Mola 20 3
Loriia 20 3
Poly Poly 18 5
PAAR 17 6
Cosma Joy 16 7
Urbaner Verschleiß 12 8
Endlich Rudern 10 9
SEDA 10 9

Wir gratulieren Umme Block zum Titel „SZ Junge Leute Band des Jahres 2018“ und bedanken uns bei allen Bands für ein grandioses Musikjahr 2018!

Foto: Ferhat Deliktas