Neuland

Das Gärtnerplatzviertel bestätigt erneut seinen Ruf als Szenequartier – allerdings geht es hier nicht um Bars und Partys, sondern um Kunst und Comedy.  Vergangenem Montag, 12. November, startete die Comedyshow Comedy für Freunde in der Bar „Für Freunde“. Gastgeber der wöchentlichen Show werden die Comedians Hani Who und Nick Schmid sein, beide Anfang 20. Sie waren bisher selbst auf zahlreichen offenen Bühnen als Künstler anzutreffen. Angefixt von dem guten Gefühl, auf einer Bühne vor Publikum an eigenen Witzen zu feilen und direktes Feedback zu bekommen, wollen sie nun selbst jungen Komikern eine Bühne anbieten, ihnen eine Chance geben. „Wir wollen die Münchner Comedyszene weiter ausbauen“, sagt Hani Who, für den Comedy viel mehr ist als nur ein schneller Gag. „Lachen verbindet unheimlich und erlaubt es einem, sogar etwas schwierigere Themen anzusprechen.“ Jeden Montag kann nun abends von 20 Uhr an in der Reichenbachstraße 33 gelacht werden. Pro Veranstaltung dürfen acht Künstler jeweils sieben Minuten auftreten. Wer dabei sein will, muss einfach nur in die passende Facebook-Veranstaltung „Spot“ schreiben. Aylin Dogan

Foto: Sonja Geiger