Neuland

Eine Plattform rund ums Thema „Selbstmachen“: Damit wollen Clarissa Juse, 24, Natalie Kellerer, 24, Simone Miller, 25, und Melanie Urbasik, 27, die Münchner zu einem nachhaltigeren Leben motivieren. Sie haben den Verein Tauschkomplott gegründet, diese Woche fand auf dem Giesinger Grünspitz ihr erster Tauschmarkt für selbstgemachte Lebensmittel statt. So sollen neben einer abwechslungsreicheren Vorratskammer auch die Nachbarschaftsvernetzung und der Austausch zwischen Generationen gefördert werden. „Wir sehen Tauschen, Leihen, Reparieren und Recyceln als Alternative zur Konsum- und Wegwerfgesellschaft“, meint Clarissa. „Gerade im Bereich Lebensmittel selbstmachen gibt es in München keine wirkliche Tauschplattform.“ Elly Fleschutz