Durch die Nacht mit: PolyPoly

Nach PolyPoly  findet man den besten Mitternachtssnack bei Sindbad am Rosenheimer Place und das Dümmste, was man im Suff machen kann ist einfach weiterzutrinken

1) Hier beginnt mein Abend: im Dojo. Und danach geht’s in  cucurucu / milla / common ground / im dojo bleiben

2) Meine Freunde haben andere Pläne. So überzeuge ich sie vom Gegenteil: Bizeps zeigen

3) Dieser Song zieh mich auf die Tanzfläche: P.Y.T und dieser wieder runter: Andreas Gabalier

4) Der beste Mitternachtssnack und wo man ihn findet: Sindbad am Rosenheimer Place

5) Mein Tanzstil in drei Worten: „Don’t stand so close to me“

6) Dieser Spruch zieht immer: „Break the rules“

7) Meine dümmste Tat im Suff war: Trink ma noch einen?

8) Das hat mich am Münchner Nachtleben in letzter Zeit überrascht: Die PolyPolyzei

9) Hier sehe ich mir den Sonnenaufgang an: Versuchsgut Roggenstein (Eichenau)

10) Hier bin ich mal nicht reingekommen/rausgeflogen, weil: 8Seasons, wegen Stickern

11) Für ein kostenloses Getränk habe ich schon mal mein T-Shirt zerissen

12) Ein Abend ohne Dojo ist wie ein Tag ohne Dojo

13) Hier geh ich hin, wenn ich pleite bin: Tendenziell zum Oli, da isn Bierkühlschrank

Foto: Stephan Rether