Durch die Nacht mit: PAAR

PAAR beschreibt ihren Tanzstil als „Good, bad, ugly“ und wenn sie pleite sind, ein Tee bei Oma geht immer.

1) Hier beginnt mein Abend: Tankstelle an der Sonnenstraße und danach geht’s in den Rennsalon oder ins Harlekin zum Dart spielen

2) Meine Freunde haben andere Pläne. So überzeuge ich sie vom Gegenteil: „Ach, komm schon!“

3) Dieser Song zieh mich auf die Tanzfläche: “Utz utz utz krrr beep beep“ und dieser wieder runter: „Schalalalala hey!“

4) Der beste Mitternachtssnack und wo man ihn findet: Salzstangen vom Tresen

5) Mein Tanzstil in drei Worten: Good, Bad, Ugly

6) Dieser Spruch zieht immer: „Welches Glas ist nochmal deins?“

7) Meine dümmste Tat im Suff war: Onlineshopping und Öffentliche Verkehrsmittel sind nur etwas für tagsüber

8 Das hat mich am Münchner Nachtleben in letzter Zeit überrascht: Dass die NY Times neulich darüber berichtete

9) Hier sehe ich mir den Sonnenaufgang an: Tankstelle an der Sonnenstraße again

10) Hier bin ich mal nicht reingekommen/rausgeflogen, weil: 1/3 von uns wurde mit Baseballschläger aus der 8mm Bar gejagt. Bis heute sind wir unsicher was der Grund war und warum der Rest bleiben durfte.

11) Für ein kostenloses Getränk habe ich schon mal für bereits ausreichend Umsatz gesorgt

12) Ein Abend ohne Locationwechsel ist wie eine Playlist mit nur einem Song

13) Hier geh ich hin, wenn ich pleite bin: Zu Oma Tee trinken

Foto: Michele Di Dio