„Sogar mein Atem ist illegal geworden”
Natalie Aguilar (hier mit Benjamin Soul) hat „Monacorona“ ins Leben gerufen– ein Mix aus Künstler-Kollektiv und Pop-up-Konzertreihe. Foto: Natalie Aguilar
: Natalie Aguilar (hier mit Benjamin Soul) hat „Monacorona“ ins Leben gerufen– ein Mix aus Künstler-Kollektiv und Pop-up-Konzertreihe. Foto: Natalie Aguilar

„Sogar mein Atem ist illegal geworden”

Weil Natalie Aguilar seit der Pandemie nicht mehr auftreten konnte, hat die Sängerin „Monacorona“ gegründet – im Sommer sollen an die 20 Münchner Bands durch die Stadt touren und Konzerte spielen

Weiterlesen “„Sogar mein Atem ist illegal geworden””

Bitte vormerken
Foto: Privat

Bitte vormerken

Jede Woche treffen wir an dieser Stelle auf junge Menschen, die München zu “unserem” München machen: zu einer spannenden Stadt, mit vielen Gesichtern, die man erst versteht, wenn man ihre Macher kennen und schätzen lernt. Wir freuen uns darauf, auch dieses Jahr wieder einigen dieser “Macher” vorzustellen und Bekanntschaften mit jenen zu schließen, die Münchens bunte Seiten mitgestalten. Wer diese Stadt in diesem Jahr bunter und lebenswerter macht? Wir wissen es natürlich nicht. Und wagen trotzdem einen Ausblick: Münchens junge Leute 2021.

weiterlesen

Neuländer: Rauskommen & Zurechtkommen
Foto: Eileen Aolani / Helen Zattler

Neuländer: Rauskommen & Zurechtkommen

Masken sind gerade ein Teil unseres Alltags, die Ausgangsbeschränkungen auch. Viel Zeit um sich in Gedanken zu verlieren. Mit dem “Drawing Cage of Thoughts” schafft Eileen Aolani eine Maske, mit der sie aus dem Gedankenkäfig ausbrechen kann. Helen Zattler und ihr Team sorgen mit ihrem Mental Health Projekt StayinStaySane dafür, dass wir seelisch gesund bleiben können. Weiterlesen “Neuländer: Rauskommen & Zurechtkommen”