Neuland

Anne Krämer, 27, hat aus einer eigenen Notsituation heraus die Website fly2ndhand.de gegründet. Dort kann man Second-Hand-Flüge kaufen.

Von Amelie Völker

Flüge aus zweiter Hand? Was zunächst paradox klingt, ist auf einer neu gegründeten Internetplattform ganz einfach. Anne Krämer, 27, promoviert momentan in Bio-Informatik, hat aus einer eigenen Notsituation heraus die Website fly2ndhand.de gegründet. Dort kann man Flüge, die nicht angetreten werden können, zum Kauf anbieten oder erwerben. Käufer und Verkäufer können miteinander in Kontakt treten und den Verkauf arrangieren. Die Idee kam Anne, als sie selbst vor Kurzem einen Flug nach Mallorca nicht antreten konnte. Schnell wurde klar: Wie bei den meisten Airlines wurde eine Erstattung bei Nichtantritt der Reise abgelehnt, sie wäre auf allen Kosten sitzen geblieben. „Viele Leute wissen erst gar nicht, dass man Flugtickets weiterverkaufen kann, indem man den Namen auf dem Ticket ändert“, sagt Anne.

 

 

 

 

Foto: privat