Durch die Nacht mit: ENDLICH RUDERN

Ihr Abend beginnt gemütlich daheim und danach geht´s zur Tanke. Dort gibt es auch gute Getränke

1) Hier beginnt mein Abend bei einem von uns, weil da sind die Getränke deutlich billiger und danach geht’s zur Tanke

2) Meine Freunde haben andere Pläne. So überzeuge ich sie vom Gegenteil: Wir diskutieren so lange bis es eh so spät ist und alle ins Bett wollen.

3) Dieser Song zieh mich auf die Tanzfläche Joy Division- Disorder und dieser wieder runter Jeder Song feat DJ Khaled

4) Der beste Mitternachtssnack und wo man ihn findet: Eine Currywurst beim Bergwolf, sehr klassisch

5) Mein Tanzstil in drei Worten: Liebe-volles-Gefuchtel

6) Dieser Spruch zieht immer: Gut finden und deshalb authentisch Stammeln schlägt jeden dämlichen Spruch

7) Meine dümmste Tat im Suff war: Felix: Dass ich 1980 keine Apple Aktien gekauft habe.

8) Das hat mich am Münchner Nachtleben in letzter Zeit überrascht: Dass sich mit dem Heppel und Ettlich eine neue Anlaufstelle für großartige Musik ergeben hat.

9) Hier sehe ich mir den Sonnenaufgang an: Max: Wenn dann an der Bavaria. Ist aber erst einmal passiert.

10) Hier bin ich mal nicht reingekommen/rausgeflogen, weil: Felix: In die alte Bank, weil ich zu jung war. Ich war 21.

11) Für ein kostenloses Getränk habe ich schon mal: hinter einer Bar gearbeitet

12) Ein Abend ohne Drogen ist wie eine Frage nach Vergleichen mit/ohne.

13) Hier geh ich hin, wenn ich pleite bin: Felix ist ein Mensch mit mehreren Nebenjobs…

Foto: Basti Dürst