„Der Flur ist zu einer Familie geworden“
Früher gab es häufig Flurpartys und Barabende. In der Corona-Pandemie findet das Leben in Studentenheimen nur noch in den Küchen statt. Regeln werden häufig von den Bewohnern selbst aufgestellt, im Newman-Haus (unten) bestimmt die Heimleitung; Fotos: Yoav Kedem

„Der Flur ist zu einer Familie geworden“

Seit Beginn der Corona-Pandemie werden Menschen nach Haushalten aufgeteilt. Aber wie verhält es sich in Studentenwohnheimen, wo Dutzende zusammenleben?

Weiterlesen “„Der Flur ist zu einer Familie geworden“”

Wie im Film
Daood Alabdulaa wuchs in einem syrischen Dorf auf, in dem es keine Kinos gab. Damals sparte er sein Taschengeld, um sich Filme auf DVD zu kaufen. Heute studiert er Spielfilm-Regie und sagt: „Alle meine Filme haben eine Liebesgeschichte.“ Foto: Robert Haas

Wie im Film

Mehrere hundert junge Menschen bewerben sich jährlich an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film. Der junge Syrer Daood Alabdulaa hat einen Platz bekommen. Sein Weg dorthin verlief über einige Umwege.

Weiterlesen “Wie im Film”